SPEAKER

Martin Paweletz

ÖAMTC

IMPULSE & DISKUSSION // 16:30 – 17:30 Uhr // Auditorium:
„Stakeholder-Management zwischen Pflicht und Wahrheit“

Organisationen sind eine Interpretationsfläche für vielfältige Erwartungen. Zwischen den Vorstellungen von Kund:innen, Journalist:innen, Mitarbeiter:innen, NGOs und Investor:innen liegen aber oft Welten. Wie können zum Beispiel gesellschaftliche Nachhaltigkeitsansprüche und kurzfristige Gewinn­erwartungen gleichermaßen erfüllt werden? Müssen intern bekannte Risken oder Managementfehler in jedem Fall publik gemacht werden? Und was sagt die Ethik dazu, gilt das Verschweigen solcher Informationen etwa schon als Täuschung?

Antworten auf diese brennenden Fragen werden uns leitende Kommunikator:innen von Unternehmen geben, die aus den Bereichen Energie und Verkehr stammen und gerade für eine Bewältigung der Klimakrise als entscheidende Player betrachtet werden.

Gemeinsam mit Hildegard Aichberger, Peter Kleemann und Andreas Rinofner.

Über den Speaker

Martin Paweletz ist seit 25 Jahren für den ÖAMTC tätig. Seit 2017 koordiniert er die externe Kommunikation des Mobilitätsclubs, dazu zählen die Werbe- und Marketingaktivitäten, die Onlinepräsenz und die Öffentlichkeitsarbeit. Darunter fällt außerdem die Herausgabe von „auto touring“, das mit fast zwei Millionen Leser:innen reichweitenstärkste Magazin in Österreich.