SPEAKER

© Ludwig Schedl

Luzia Strohmayer-Nacif

APA-PictureDesk

IMPULSE // 11 – 11:30 Uhr // Lobby Stage:
„Trust.AI: Wie sehr kann man Künstlicher Intelligenz vertrauen?“

Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial, unsere Welt zu verbessern. Doch jeder technologische Fortschritt bringt auch Risiken mit sich: In der Medienbranche steht die Anwendung hochriskanter KI-Technologien im Normalfall nicht auf der Tagesordnung, doch nichtsdestotrotz sollten sich Medienunternehmen gezielt mit den Herausforderungen des neuen Rechtsrahmens auseinandersetzen. Die APA – Austria Presse Agentur hat dazu im Zuge des von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft m.b.H. (aws) geförderten Projektes „Visual Trust.AI” einen KI-Leitleitfaden zum Umgang mit künstlicher Intelligenz entwickelt.

Gemeinsam mit Klemens Ganner

Über die Referentin

Luzia Strohmayer-Nacif studierte visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Fotografie am Birmingham Institute of Art and Design. Anschließend war sie als Fotoredakteurin in London und Buenos Aires tätig. Seit 2005 arbeitet Luzia Strohmayer-Nacif bei APA-PictureDesk, einer Unit der APA-Defacto GmbH. Seit 2016 leitet sie die Bildagentur und verantwortete im Vorjahr das vom aws Austria Wirtschaftsservice geförderte Projekt „Visual.Trust.AI“.